Ukulele » Sopran-Ukulele

Sopran-Ukulele

Sopran-Ukulele von EddyFinn
Sopran-Ukulele

Die Sopran-Ukulele gilt als eine Ikone der klassischen Ukulele. Seine typische Größe beträgt 21″ (Zoll). Wenn wir Zoll in tschechisches Maß umrechnen, beträgt die Länge 53 cm. Sie ist damit die kleinste der vier klassischen Größen und damit der ideale Reisebegleiter. Seine Größe ist nicht nur für neue Musiker oder Kinder von Vorteil.

Über Sopran-Ukulele

Für Anfänger ist es interessant zu wissen, dass die Sopran-Ukulele in GCEA (oder A, D, F, H) gestimmt ist, ebenso wie die größeren Konzert- oder Tenor-Ukulelen. Der Hauptunterschied zwischen den oben genannten ist eigentlich der Anfangston. Der Sopran hat einen kleineren Korpus und ist insgesamt kürzer, so dass er anders klingen muss als seine größeren Gegenstücke. Konzert und Tenor sind melodischer und bieten mehr Möglichkeiten in der Notation (Tonumfang), aber der Sopran hat den klassischen runden Klang, wegen dem die Leute Ukulelen kaufen.

Sopran-Ukulele für Anfänger

Die meisten Anfänger beginnen mit dem Ukulelespiel wegen der Soprangröße, die einfach die berühmteste der Welt ist. Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass man leicht mit dem Spielen der Konzert- oder Tenor-Ukulele beginnen kann. Wenn Sie dickere Finger haben, bieten sie Ihnen vielleicht mehr Komfort beim Spielen. Erkunden Sie den Ukulele-Shop.

Interessante Fakten über die Sopran-Ukulele

Die Sopran-Ukulele hat 12 Bünde, eine Länge von 53 Zentimetern und einen Tonumfang von C4 – A5, der jedoch von der Stimmmethode abhängt. Es ist auf jeden Fall für absolute Anfänger, Kinder oder Spieler mit kleineren Händen und Fingern geeignet. Sein kleiner Körper sollte nicht so viel mitschwingen, so dass er einen weicheren und klareren Klang hat, der angenehm zu hören ist. Weitere Informationen zu Ukulelengrößen finden Sie im Wikipedia-Artikel.

Top Sopran-Ukulelen

Wenn Sie einen echten Rolls Royce unter den Sopran-Ukulelen suchen, werden Sie in der Tschechischen Republik ein großes Problem haben, denn es lohnt sich nicht, solch teure Instrumente zu importieren. Ihr Preis kann in astronomische Höhen klettern. Daher werden sie nur an seriöse Käufer verkauft, die eine verbindliche Bestellung aufgeben. Das Juwel ist der Martin 5K, der bis zu über 200 Tausend Kronen kosten kann. Nur zur Inspiration :-).

Ob Sie nun ein erfahrener Spieler oder ein Anfänger auf der Sopran-Ukulele sind, in den tschechischen Geschäften finden Sie mit Sicherheit Instrumente von sehr hoher Qualität.