Ukulele » Ukulele-Saiten

Ukulele-Saiten

Die Saiten der Ukulele haben einen großen Einfluss auf den Klang des Instruments selbst. Billige Instrumente haben in der Regel keine hochwertigen Saiten und können zu einer ersten Enttäuschung über den Klang Ihrer Ukulele führen. Nicht verzweifeln, hier erfährst du, wie du die Saiten deiner Ukulele wechseln kannst und welche Saiten du wählen solltest.

Saiten für Ukulele

Ukulele-Saiten
Ukulele-Saiten gibt es in verschiedenen Farben.

Ukulele Saiten_AquilaBeim Kauf von Saiten muss man vorsichtig sein. Jeder Ukulelentyp hat seine eigene Kategorie von Saiten.

Wir wissen bereits, dass es Sopran-Ukulelen, Tenor-Ukulelen, Konzert-Ukulelen und Bariton-Ukulelen gibt.

Für jedes dieser Instrumente werden verschiedene Saiten hergestellt, die sich in Länge, Stärke und Material unterscheiden. Es hängt also hauptsächlich davon ab, welche Art von Ukulele du hast.

Saiten für Sopran-Ukulele

Ihre Länge beträgt bis zu 60 Zentimeter. Sie sind fast immer für GCEA-Tuning ausgelegt. Weniger verbreitet ist ADF#H. Wenn es keinen Hinweis darauf gibt, ob es sich um ein niedriges (tiefes) oder hohes G handelt, ist es sicher, dass es sich um ein hohes G handelt. Das hohe G ist eine Oktave höher gestimmt.
Sie haben eine große Auswahl an Saiten hier
.

Saiten für Konzert-, Tenor- und Bariton-Ukulele

Die Saiten sind unterschiedlich lang. Sie unterscheiden sich auch im hohen und niedrigen G. Sie können für die GCEA-Stimmung sein, und Bariton-Ukulele-Saiten sind auch in DGBE-Stimmung.

Welche Ukulelensaiten sind am besten geeignet?

Das ist eine schwer zu beantwortende Frage. Für jeden etwas anderes. Achten Sie bei der Auswahl der Saiten auf die Marke. Kaufen Sie No-Name-Produkte nur auf Empfehlung einer erfahrenen Person. Selbst die hochwertigsten Saiten können recht billig sein. Das bedeutet, dass Sie mit Ukulelensaiten experimentieren und ausprobieren können, was für Sie am besten klingt.

Marken von Ukulele-Saiten

Zu den bewährten Herstellern von Ukulele-Saiten gehören Aquila, D’Addario. Weniger verbreitet sind die Marken Kala oder Fender. Wenn Sie eine neue Ukulele kaufen, wird sie höchstwahrscheinlich mit Saiten von Aquila ausgestattet sein.

Material der Ukulele-Saiten

Die Materialpalette von Ukulele-Saiten ist sehr vielfältig. In Geschäften findet man am häufigsten Schnüre aus diesem Material: Nylgut, Nylon, Titan, usw. Das Angebot ist wirklich reichhaltig. Welche sind die besten? Sie müssen es selbst ausprobieren.

Die Farbe der Schnüre ist wirklich alles, was das Aussehen betrifft. Heute gibt es farbige, schwarze oder klare Saiten.

Metallsaiten für Ukulele

Ich werde oft gefragt, ob Metallsaiten auf einer Ukulele gespannt werden können. Wenn Metallsaiten verkauft werden. Ich glaube nicht, dass sie sich verkaufen. Das Aufziehen von Metallsaiten auf eine Ukulele ist keine gute Idee. Dafür ist er nicht gemacht. Metallsaiten haben mehr Zug auf dem Steg. Es könnte mit der Zeit abreißen.

Wie man die Saiten einer Ukulele wechselt

Wie oft sollte ich die Saiten wechseln?

Jeder Musiker wird Ihnen sagen, wann sie sich abnutzen. Das kann in einem Monat, in sechs Monaten oder in einem Jahr sein. Das hängt davon ab, wie viel Sie spielen. Ich meine, wie viel Zeit. Saiten ändern sich, wenn sich ihre Eigenschaften (Klang) ändern. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Als Anfänger werden Sie lange Zeit Freude an einer Saite haben.

Ich wechsle meine Saiten etwa alle sechs Monate. Sie werden definitiv nicht gespielt, aber ich tue es hauptsächlich, weil ich eine andere Saitenmarke ausprobieren möchte. Das ist nur eine Laune von mir.

Wenn Sie mit Saiten nicht vertraut sind, vermeiden Sie unbekannte Marken und greifen Sie zu einer klaren und bewährten Tradition in Form von Aquila und D’Addario Saiten .

Jetzt, wo du eine Ukulele und Saiten hast. Schließlich müssen Sie es noch abstimmen. Wie man eine Ukulele stimmt.